Rolls RoyceAndere

Rolls Royce Camargue Coupe - 1 von nur 380 mit LHD

Gassmann GmbH Alte Bundesstr. 48 37120 Bovenden
Tel.: (0551) 8202-0

Preis
69.900,00 €
MwSt. nicht ausweisbar
 
Preis 69.900,00 €

MwSt. nicht ausweisbar

Daten
Fotos

Referenz Nr

902427

Standort
Bovenden
Marke
Rolls Royce
Modell / Typ
Camargue Coupe - 1 von nur 380 mit LHD
Erstzulassung
01.07.1976
Abgelesener Tachostand
89.970 km
Getriebe
Automatik
Karosserieform
Sportwagen/Coupé
Motor
156 kW (212 PS)
Hubraum
6.750 ccm³
Farbe
blau

Ausstattung

 
Beschreibung
Der erste Rolls-Royce der Nachkriegszeit, der nicht im eigenen Haus entwickelt wurde 1 von ca. 530 Exemplaren der jemals gebauten Camargue 1 von ca. 380 werksseitig gefertigten Linkslenkern Gebaut für den 1975 Paris-Motor-Show Französische Fahrzeugpapiere Original Farbe: blau (Richmond Blue ) Leder: creme 89.970 Dieser Rolls-Royce Camargue verließ das Werk in Crewe nach seiner Endkontrolle am 22. September 1975 und sollte eines von sechs Autos sein, die die Marke auf dem diesjährigen Pariser Autosalon präsentierte. Nach der Ausstellung wurde die Camargue an den französischen Händler Franco Britannic Autos Ltd geschickt, bevor sie 1976 zugelassen wurde. Heute behält dieser Rolls-Royce seine originale Richmond Blue-Lackierung neben den gelben Linsenlichtern, die im Original-Bestellformular enthalten sind ( eine Kopie davon wird im Rahmen des Verkaufs bereitgestellt). Begleitet wird die Camargue von ihrem Rolls-Royce-Serviceheft, das von British Motors in Monte Carlo abgestempelt wurde und dort aufbewahrt wurde, bis sie 1990 ihren zweiten Besitzer fand. Dieser Rolls-Royce war einer von rund 530 während der Camargue-Produktion gebauten laufen und wird mit einer Fülle von unterstützenden Unterlagen, einschließlich der internen Rolls-Royce-Korrespondenz über dieses Fahrzeug, zusammen mit dem Werksbaublatt und den Kopien des Qualitätskontrollformulars präsentiert. Zusätzlich wird es mit Werkzeug und Wagenheber angeboten. Als einziges Auto der berühmten englischen Marke, das vom Karosseriebauer Pininfarina entworfen wurde, und tatsächlich der erste Rolls-Royce der Nachkriegszeit, der nicht im eigenen Haus entworfen wurde, ist der Camargue ein faszinierendes Objekt für den Rolls-Royce-Liebhaber oder Liebhaber englischer Autos. Dieses Exemplar bietet als ehemaliges Auto des Pariser Autosalons weitere Exklusivität. The first post-war Rolls-Royce not designed in-house One of around 530 examples of the Camargue ever made One of an estimated 380 made by the factory in left-hand drive Built to appear at the 1975 Paris Motor Show This Rolls-Royce Camargue left the Crewe factory after its final inspection on 22nd September 1975, destined to be one of six cars displayed by the marque at that year’s Paris Motor Show. Following the exhibition, the Camargue was sent to the French dealer, Franco Britannic Autos Ltd, before being registered in 1976. Today, this Rolls-Royce retains its original Richmond Blue paintwork, alongside the yellow lens lights as included in the original order form (a copy of which is provided as part of the sale). The Camargue is accompanied by its Rolls-Royce service book stamped by British Motors in Monte Carlo, where it is understood to have been kept until it found its second owner in 1990. This Rolls-Royce was one of around 530 built during the Camargue’s production run, and is presented with a wealth of supporting documentation, including internal Rolls-Royce correspondence about this vehicle along with its Factory build sheet and quality control form copies. Additionally, it is offered with tools and jack. As the only car from the famous English marque designed by the coachbuilder Pininfarina, and indeed the first postwar Rolls-Royce not designed in-house, the Camargue is an item of intrigue for the Rolls-Royce aficionado or enthusiast of English cars. This example offers further exclusivity as a former Paris Motor Show car.

Reifendaten


Dieses Angebot ist unverbindlich.
Irrtum und Zwischenverkauf vorbehalten.
Ausstattung

 
Beschreibung
Der erste Rolls-Royce der Nachkriegszeit, der nicht im eigenen Haus entwickelt wurde 1 von ca. 530 Exemplaren der jemals gebauten Camargue 1 von ca. 380 werksseitig gefertigten Linkslenkern Gebaut für den 1975 Paris-Motor-Show Französische Fahrzeugpapiere Original Farbe: blau (Richmond Blue ) Leder: creme 89.970 Dieser Rolls-Royce Camargue verließ das Werk in Crewe nach seiner Endkontrolle am 22. September 1975 und sollte eines von sechs Autos sein, die die Marke auf dem diesjährigen Pariser Autosalon präsentierte. Nach der Ausstellung wurde die Camargue an den französischen Händler Franco Britannic Autos Ltd geschickt, bevor sie 1976 zugelassen wurde. Heute behält dieser Rolls-Royce seine originale Richmond Blue-Lackierung neben den gelben Linsenlichtern, die im Original-Bestellformular enthalten sind ( eine Kopie davon wird im Rahmen des Verkaufs bereitgestellt). Begleitet wird die Camargue von ihrem Rolls-Royce-Serviceheft, das von British Motors in Monte Carlo abgestempelt wurde und dort aufbewahrt wurde, bis sie 1990 ihren zweiten Besitzer fand. Dieser Rolls-Royce war einer von rund 530 während der Camargue-Produktion gebauten laufen und wird mit einer Fülle von unterstützenden Unterlagen, einschließlich der internen Rolls-Royce-Korrespondenz über dieses Fahrzeug, zusammen mit dem Werksbaublatt und den Kopien des Qualitätskontrollformulars präsentiert. Zusätzlich wird es mit Werkzeug und Wagenheber angeboten. Als einziges Auto der berühmten englischen Marke, das vom Karosseriebauer Pininfarina entworfen wurde, und tatsächlich der erste Rolls-Royce der Nachkriegszeit, der nicht im eigenen Haus entworfen wurde, ist der Camargue ein faszinierendes Objekt für den Rolls-Royce-Liebhaber oder Liebhaber englischer Autos. Dieses Exemplar bietet als ehemaliges Auto des Pariser Autosalons weitere Exklusivität. The first post-war Rolls-Royce not designed in-house One of around 530 examples of the Camargue ever made One of an estimated 380 made by the factory in left-hand drive Built to appear at the 1975 Paris Motor Show This Rolls-Royce Camargue left the Crewe factory after its final inspection on 22nd September 1975, destined to be one of six cars displayed by the marque at that year’s Paris Motor Show. Following the exhibition, the Camargue was sent to the French dealer, Franco Britannic Autos Ltd, before being registered in 1976. Today, this Rolls-Royce retains its original Richmond Blue paintwork, alongside the yellow lens lights as included in the original order form (a copy of which is provided as part of the sale). The Camargue is accompanied by its Rolls-Royce service book stamped by British Motors in Monte Carlo, where it is understood to have been kept until it found its second owner in 1990. This Rolls-Royce was one of around 530 built during the Camargue’s production run, and is presented with a wealth of supporting documentation, including internal Rolls-Royce correspondence about this vehicle along with its Factory build sheet and quality control form copies. Additionally, it is offered with tools and jack. As the only car from the famous English marque designed by the coachbuilder Pininfarina, and indeed the first postwar Rolls-Royce not designed in-house, the Camargue is an item of intrigue for the Rolls-Royce aficionado or enthusiast of English cars. This example offers further exclusivity as a former Paris Motor Show car.

Reifendaten


Dieses Angebot ist unverbindlich.
Irrtum und Zwischenverkauf vorbehalten.
ROLLS-ROYCE (GB) Andere
ROLLS-ROYCE (GB) Andere
ROLLS-ROYCE (GB) Andere
ROLLS-ROYCE (GB) Andere
ROLLS-ROYCE (GB) Andere
ROLLS-ROYCE (GB) Andere
ROLLS-ROYCE (GB) Andere
ROLLS-ROYCE (GB) Andere
ROLLS-ROYCE (GB) Andere
ROLLS-ROYCE (GB) Andere
ROLLS-ROYCE (GB) Andere
ROLLS-ROYCE (GB) Andere
ROLLS-ROYCE (GB) Andere
ROLLS-ROYCE (GB) Andere
ROLLS-ROYCE (GB) Andere
ROLLS-ROYCE (GB) Andere
ROLLS-ROYCE (GB) Andere
ROLLS-ROYCE (GB) Andere
ROLLS-ROYCE (GB) Andere
ROLLS-ROYCE (GB) Andere
ROLLS-ROYCE (GB) Andere
ROLLS-ROYCE (GB) Andere
ROLLS-ROYCE (GB) Andere
ROLLS-ROYCE (GB) Andere
ROLLS-ROYCE (GB) Andere
ROLLS-ROYCE (GB) Andere
ROLLS-ROYCE (GB) Andere
ROLLS-ROYCE (GB) Andere
ROLLS-ROYCE (GB) Andere
ROLLS-ROYCE (GB) Andere
  • Fahrzeug anfragen

    Bitte füllen Sie die mit * markierten Felder auf jeden Fall aus.
    Bitte füllen Sie mindestens eines der mit ** markierten Felder aus.


    Ich bin zu erreichen...**


    Meine Wünsche und Fragen



    Datenschutzrechtliche Einwilligungserklärung

    Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen. Ich stimme zu, dass meine Angaben und Daten zur Beantwortung meiner Anfrage elektronisch erhoben und gespeichert werden.

    Hinweis: Sie können Ihre Einwilligung jederzeit per E-Mail an info@nufa.net widerrufen.

Preis 69.900,00 €

MwSt. nicht ausweisbar

Machen Sie ein Angebot

Machen Sie ein Angebot


1 Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und zu den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen und gegebenenfalls zum Stromverbrauch neuer PKW können dem 'Leitfaden über den offiziellen Kraftstoffverbrauch, den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen und dem offiziellen Stromverbrauch neuer PKW' entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der 'Deutschen Automobil Treuhand GmbH' unentgeltlich erhältlich ist unter www.dat.de.